Echtfinnische Polarfichte

Das beste Holz für eine Sauna

Übersetzt aus dem Finnischen bedeutet „Sauna“ wörtlich „Holzraum“ bzw. „Raum aus Holz“. B+S FINNLAND SAUNA produziert seit mehr als 40 Jahren Saunas und verwendet dafür „natürlich“ nur das beste Material, sprich Holz der besten Qualität, die es für das Bauen von Saunas/Saunakabinen gibt: finnische Polarfichte bzw. auch finnische Polarkiefer für die Aussenwände. Das Holz stammt direkt aus Finnland von unseren Partnern und Lieferanten vor Ort. Die Innenwände unserer B+S Blockbohlensaunas werden allesamt aus eben diesem für den Saunabau und das Saunaklima optimalen Holz gefertigt. Zum einen sind Blockbohlen aus Polarfichtenholz unschlagbar robust und formstabil und „bewegen“ sich nur in natürlicher Weise, sprich so, wie Holz eben „arbeitet“ bei Temperaturschwankungen. Zum anderen hat es für das Saunaklima die besten und schönsten Eigenschaften. In puncto Langlebigkeit und Saunagenuss ist die Polarfichte anerkanntermassen das Nonplusultra – fragen Sie Saunaexperten. Und auch bei der Hygiene ist diese Robustheit ein handfester Vorteil: Sie können ohne Bedenken mit Wasser, Seife und Schwamm/Schrubber reinigen. Bei Pappelholz zum Beispiel und vielen anderen Holzarten sieht das ganz anders aus. Daher ist die Entscheidung für Polarfichte, für eine Blockbohlensauna von B+S FINNLAND SAUNA immer die bessere – auch und vor allem mit Blick auf eine langfristige Freude an der Sauna.

Für Saunakenner bekannt:
das „Geheimnis“ der Polarfichte

Ihre Widerstandsfähigkeit und ihre idealen Saunaqualitäten sind schon lange bekannt. Gerade Saunabauer und Saunafans wissen vielfach um die Qualität der finnischen Polarfichte als ideales Holz für Saunakabinen. Aber woher kommt das genau? Das liegt an der Art, wie das Holz „gross“ wird, wie es wächst. Denn dies geschieht hoch im Norden naturbedingt wegen der Kälte sehr langsam und „bedächtig“, man könnte auch sagen nach dem Motto „gut Ding will Weile haben“. Der Winter ist in Skandinavien bekanntlich sehr streng und lang. Die Polarfichte wächst gewissermassen unter den härtesten Bedingungen auf und ist damit von Anfang geradezu darauf „getrimmt“, gegen diese Extrembelastungen zu bestehen. So ist das Holz sehr feinjährig und auch extrem harzarm. Rissbildungen und ein Verziehen des Holzes: Diese Probleme kennt die Polarfichte naturgemäss nicht. Selbst extreme Temperaturschwankungen, wie sie ja in der Sauna an der Tagesordnung sind, können dem Holz nichts anhaben.

Und noch besser: Wir verwenden für den Saunakabinenbau dann auch noch nur das Beste vom Besten, nämlich das Kernholz der Polarfichte. Denn dieses ist besonders hart. Deshalb können wir Ihnen auch beruhigt die bekannten „25 Jahre Garantie“ auf Ihre B+S FINNLAND SAUNA geben.

Die Blockbohle

 
 

Für welchen Bereich suchen Sie eine Sauna?

Private Sauna

Privat

Für das eigene Zuhause

mehr

Gewerbliche Sauna

Gewerblich

Für Hotels, Bäder, Saunaanlagen und Spas mehr